Vorletzte Lake Night des Jahres mit Vollmond

Es ist einfach immer wieder wunderbar, wenn Musik über das Wasser weht, die Segler empfängt und sich diese Klänge bei guten Gesprächen und Drinks bis in die Nacht erstrecken. Gitarrist Andreas Ebel verzauberte uns mit Jazz Standards und Klassikern der Pop Musik, die er auf ganz eigene Weise interpretierte und zum Verschmelzen brachte.
Die Lake Night hat nun zum vierten Mal stattgefunden und ist auf dem besten Wege, zur Institution zu werden. Mit leichter Wehmut sehen wir dem Ende des Sommers und der Lake Night Serie 2015 entgegen. Aber wir freuen uns gleichermaßen den Erfolg des Formats und auf die Fortsetzung im kommenden Jahr. Und auf die nächste und letzte Lake Night des Jahres am 18. September.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.